Hotel Bristol, a Luxury Collection Hotel, Wien

4.6 (231 Bewertungen)

Kaerntner Ring 1, Wien, 1010, Österreich   •  Wetter:    •   Lokale Uhrzeit:     •  Telefon: (43)(1) 515160   •   Impressum  

4.6

Wiener Opernball 2017 - ein unvergessliches Ereignis

="Opernball

© WienTourismus / Peter Rigaud/Couture Vivienne Westwood Vienna

Die Ballsaison in Wien bietet über 2000 Stunden reines Tanzvergnügen

Den Auftakt der  Ballsaison macht zum offiziellen Faschingsbeginn, der am 11. November startet, der Rot Kreuz Ball im Wiener Rathaus. Ein absolutes Highlight ist sicherlich der Silvesterball in der Wiener Hofburg, bei dem in prächtigem Ambiente ins neue Jahr getanzt wird. Weitere beliebte Bälle sind – der Wiener Philharmoniker Ball, der Ball der Wiener Kaffeehausbesitzer, der Blumenball, der Bon Bon Ball – um hier einige zu nennen. Legendär und weltweit bekannt ist der Wiener Opernball.

Entdecken Sie Ihr Angebot

 

 

Reservieren Sie Ihren Aufenthalt
Anreise11
Anreise
Abreise
Abreise
1 Zimmer, 1 Erwachsene, 0 Kinder

Zimmer
- 1 +
Erwachsene / Zimmer
- 1 +
Kinder / Zimmer (Alter 0 - 12)
- 0 +
="Opernball

© Inge Prader

="Opernball

="Opernball

© Lukas Kirchgasser

Ball Saison 2017

Unvergessliche Orchesterklänge und die herausgeputzte Wiener Staatsoper bilden die Kulisse für Damen in majestätischen Abendkleidern und Herren im festlichen Frack, welche das Bild des Wiener Opernballs prägen. Genießen auch Sie diesen unvergleichlichen Event und profitieren Sie von der einzigartigen Lage des Hotels Bristol direkt an der Wiener Staatsoper.

Wiener Opernball 2017

Am 23. Februar 2017 findet das einzigartige Highlight der Wiener Ballsaison,  der Opernball statt.  Die Wiener Staatsoper verwandelt sich in den größten Tanzsaal und es gibt die einzigartige Gelegenheit, das weltbekannte Opernhaus auch inmitten vieler Stars aus der Musik-, Kultur- und Opernwelt sozusagen ‚backstage‘ zu erleben.

Krönen Sie Ihre Ballnacht mit kulinarischen Highlights und wohnen Sie stilvoll im Herzen Wiens. Das Hotel Bristol, a Luxury Collection Hotel, steht seit rund 130 Jahren für sehr persönlichen Service und den Charme Wiens.

Kulinarische Highlights für die Ballsaison 2017

Verbinden Sie Ihr Ballvergnügen mit einem wunderbaren Aufenthalt im Hotel Bristol und genießen Sie vor dem Ballabend kulinarische Köstlichkeiten, speziell kreiert von unserem Chef Manuel Gratzl. Lassen Sie sich von uns verwöhnen!  

="Ball

© WienTourismus / Peter Rigaud

="Ball

="Ball

Dresscode und Etikette

Damen erscheinen im langen Abendkleid oder in der Festtracht, die Herren kleiden sich mit Frack. Dieser sollte auch die Möglichkeit bieten, Orden und Ehrenabzeichen zu tragen. Bei einigen Bällen ist auch ein Smoking erlaubt, hier gilt jedoch die Pflicht eine elegante Schleife zu tragen, niemals eine Krawatte.

Was für Herren sehr wichtig zu beachten ist: Armbanduhren sind verpönt. Die edlen Kavaliere tragen eine goldene Taschenuhr mit Kette.
Was für Gentlemen des Weiteren ausgesprochen wichtig ist: An der Tischrunde wird jede Dame zum Tanz gebeten und nie wird eine Dame allein bei Tisch gelassen.

"Alles Walzer"

Das Tanzparkett wird von den Debütantinnen und Debütanten eröffnet. Diese feierliche Tradition diente früher als Ritual zur Einführung in die Gesellschaft. Der Einlass der Debütantinnen und Debütanten erfolgt bei den meisten Bällen zu den Klängen der Fächerpolonaise. Am Ende des feierlichen Rituals steht immer ein Walzer – natürlich linksherum getanzt.
Mit dem Kommando „Alles Walzer“ werden alle Ballbesucherinnen und Besucher herzlich auf die Tanzfläche eingeladen – jetzt darf auch der rechts gedrehte Walzer getanzt werden.

 

Alles hat ein Ende...

Wenn die zwölfte Stunde schlägt inszenieren Wiener Tanzschulen oder Tanzensembles ihre Showeinlagen. Als krönender Abschluss wird oft die Publikumsquadrille getanzt. Der Tanzmeister erklärt hierfür vorab die Figuren.
So wie der Beginn eine zeremonielle Tradition hat, so hat auch der Schluss seine feste Prozedur. Das Licht wird gedimmt und die Kapelle intoniert „Brüderlein fein, musst nicht gar so traurig sein“ und alle Tanzfreudigen strömen ein letztes Mal die Tanzfläche. Als Abschluss steht für viele Wiener und Wienerinnen noch eine würzige Gulaschsuppe auf dem Programm. Die Bristol Lounge ist während der Ballsaison schon um die frühe Morgenstunden geöffnet.