Mehr Infomationen
Hotel Bristol, a Luxury Collection Hotel, Wien
Kaerntner Ring 1 · Wien1010 · Österreich 
· Telefon:
(43)(1) 515160
· Fax:
(43)(1) 51516 550

Lokale Uhrzeit:
00:48
· Wetter:
Vereinzelt bewölkt,
23 °C
· E-Mail senden
Jetzt buchen
Anreise
#
Abreise
#
Weitere Angaben
1 Zimmer, 1 Erwachsene, 0 Kinder
Zimmer
-
+
Erwachsene pro Zimmer
-
+
 

Piccolo am Weg nach oben

Auch Hotelfachleute fangen klein an - in den Hotels Bristol und Imperial kommt der Nachwuchs auch ganz groß raus.

Was macht ein Fünf-Sterne-Haus zu einem First-Class-Hotel? Stilvolles Ambiente, tadelloser Service, Genuss für alle Sinne - vor allem aber die Menschen, die hinter all dem stehen. In den Wiener Hotels Imperial und Bristol wird deshalb größtes Augenmerk auf die Ausbildung des Nachwuchses gelegt: 48 junge Menschen lernen dort zurzeit die Berufe Koch/Köchin, Restaurantfachkraft sowie Hotel- und GastgewerbeassistentIn; nicht zu vergessen die wissensdurstigen PraktikantInnen aus Hotelfach- und Tourismusschulen. „Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wollen wir in die Jugend investieren und jungen Menschen eine berufliche Perspektive bieten", betont Personalchefin Mag. Viktoria Arnold. Das Unternehmen würde davon sehr profitieren, denn: „Sie bringen frischen Wind ins Team und sorgen für eine gute Mischung aus Auszubildenden und Langgedienten, denen es Spaß macht, ihr Wissen und ihre Erfahrung an den Nachwuchs weiterzugeben."

Die Lehrlinge bleiben drei Jahre an „ihrem" Haus, dann heißt es flügge werden und am besten in die Welt hinausziehen, um Berufserfahrung im Ausland zu sammeln. „Wer bei uns abschließt, kann sich den Job danach aussuchen", so Viktoria Arnold. „Unsere AbsolventInnen werden überall mit Handkuss genommen." Die limitierten Ausbildungsplätze sind entsprechend begehrt: „Wir erhalten jährlich 600 Bewerbungen für eine Lehrstelle, 120 kommen in die engere Auswahl. Der Großteil der Bewerber sind junge Männer, die Koch werden wollen. Zusätzlich bewerben sich jährlich 1000 SchülerInnen für ein Pflichtpraktikum."

Hohe Erfolgsrate

Wer eine Lehrstelle in den Hotels Imperial und Bristol zugesagt bekommt, darf sich auf eine erstklassige Ausbildung in einem ausgezeichneten Betriebsklima freuen. Dafür spricht auch die hohe Erfolgsrate: Kaum ein „Azubi" löst sein Lehrverhältnis frühzeitig auf.

Ausgezeichneter Nachwuchs

Viele der jungen Fachkräfte machen auch bei Lehrlings- und Berufswettbewerben auf sich aufmerksam, so etwa dem „Young Hotelier Award", mit dem das General Manager Council (GMC) der Wiener Fünf-Sterne-Hotellerie Nachwuchstalente fördert.

Eine weitere Gelegenheit, sich zu profilieren, haben Lehrlinge der Berufe Koch/Kellner und Restaurantfachfrau/-mann im Rahmen des Berufswettbewerbes „Amuse Bouche", wo Top-Talente sogar beim Gala-Dinner im Imperial am Abend des Life Balls, in Anwesenheit hoher Prominenz wie Ex-US-Präsident Bill Clinton, zeigten, was in ihnen steckte.